Handwerk in Portugal

Schuster

schuster

José

José, geboren 1936, steht noch fast täglich in seiner Schuhmacherwerkstatt in Alte / Algarve. Seit frühester Jugend war er immer in diesem Beruf tätig. Dabei gehörte die Schuhherstellung zu seiner Hauptaufgabe. Massenimporte aus Asien haben zur Verdrängung dieses Berufes geführt. Maßgeschneiderte Schuhe gehören der Vergangenheit an, oder sind für den Normalverbraucher nicht bezahlbar. Der Schuhmacher als Schuhfabrikant ist praktisch ausgestorben. Die noch verbliebenen Schuster halten sich mit Reparaturen von Schuhen und anderen Lederobjekten über Wasser.

Während der klassische Schuhmacher nicht mehr existiert, haben sich die portugiesischen Hersteller in den letzten Jahren einen vorderen Platz in der Schuhfabrikation weltweit erarbeitet. Qualität und Design werden hochgelobt.

José hat vor vielen Jahren mit dem Sammeln verschiedener Objekte angefangen und in seinem Haus oberhalb der Werkstatt ein Museum eingerichtet. So findet man bei ihm u.a. alte Schlüssel, Werkzeuge, Keramikobjekte und auch Stickereien. Ein Besuch lohnt sich.


Pages: 1 2 3